Kartoffelsalat mit Hühnerbrust


    zurück  
   
       
 

Zutaten:

  • 500g festkochende Kartoffeln (Ackergold)
  • 1 Möhre
  • 2 ganze Hühnerbrüste, je 100g
  • 2 EL Mayonnaise
  • 1 EL kleingehackten Dill
  • Senf
  • 1/2 Tasse gewürfelte Dillgurken
  • 2 hartgekochte Eier
  • 2 EL ganze Kapern
 

 

  • 1 Stück knollensellerie
  • 2 EL Sahne
  • 2 EL Joghurt
  • 1 große Zwiebel
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 EL kleingehackte Kapern
  • 1 kleiner Kopfsalat
  • 8 Oliven
  • Salz
 

Die Kartoffeln waschen und mit der Schale kochen (am besten schon am Vortag), pellen und in Scheiben schneiden. Beiseite stellen. Die Zwiebel schälen, die Möhren schrabben, das Selleriestück eventuell schälen. Alles grob zerteilen. In einem nicht zu großen Topf wenig Wasser zum kochen bringen. Das Suppengemüse und die Hühnerbrüste einlegen und in etwa 20 Minuten weich garen. Die Brüstchen herausnehmen und in Würfel schneiden. Für die Salatsauce die Sahne mit der Mayonnaise und dem Joghurt mischen, den Dill und den Senf einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Die Dillgurken und die Kapern zusammen mit den Kartoffeln und den Hähnchenwürfeln unterziehen, gut durchmischen. Für eine Stunde in den Kühlschrank stellen. Die Eier in Scheiben schneiden und vorsichtig unterheben. Den Salat abschmecken und bei bedarf nachwürzen. Den Kopfsalat waschen, abgetropft in Blätter teilen und fächerartig auf einer großen Servierplatte anordnen. Den Kartoffelsalat darauf anrichten, zu einer Pyramide formen und mit den Kapern und den in grobe Scheiben geschnittenen Oliven garnieren.
 

   
           

 
 

www.lecker-kartoffelsalat.de